Spielanleitung

Ländergruppen und deren Ziele

Die drei bis sechs Spieler oder Spielgruppen übernehmen jeweils eine Ländergruppe und versuchen, ihre wirtschaftlichen und politischen Ziele zu erreichen, um zu gewinnen. Dabei kann sowohl gegeneinander, als auch miteinander gespielt werden. Keep Cool Online gibt keinerlei Spieltaktiken oder optimale Lösungen vor. Das Spiel endet, wenn entweder mindestens ein Spieler sowohl sein wirtschaftliches, als auch sein politisches Ziel erreicht hat, oder wenn das Karbometer an den rechten Rand stößt. In diesem Fall haben alle Spieler verloren.

Geld regiert die Welt

Die Spieler oder Spielgruppen haben je nachdem welche Ländergruppe sie übernehmen, unterschiedliche Aktionsmöglichkeiten. Das hängt zum großen Teil davon ab, wie viel Geld ihnen durch ihre Wirtschaft zur Verfügung steht. Während die reicheren Ländergruppen in vielen Fällen allein agieren können, sind die ärmeren Ländergruppen oft auf Kooperation und Absprachen angewiesen.

Spielablauf in Phasen

Bei Keep Cool Online entspricht jede Spielrunde ungefähr einem Jahrzehnt und läuft in vier unterschiedlichen Phasen ab: Einnahmen, Aktion, Auswertung und Ereignis. In jeder Phase agieren alle Spieler gleichzeitig. Es kann sein, dass Spieler in einigen Phasen nichts tun. Die Phasen „Auswertung“ und „Einnahmen“ können aber erst begonnen werden, wenn alle Spieler ihre Aktionen in der vorgeschalteten Phase abgeschlossen haben, oder bestätigt haben, dass sie momentan nichts tun wollen. Es kann also nicht vorkommen, dass einige Spieler sich in einer Phase befinden, andere schon in der nächsten.

Zwischenbilanz

Nachdem die letzte Phase einer Spielrunde beendet wurde, wird Zwischenbilanz gezogen und das globale Klima erholt sich. Das Maß der Erholung hängt vom Stand des Karbometers ab. Bei hohem CO2-Gehalt fällt es der Erde schwerer, sich zu erholen. Danach beginnt die nächste Spielrunde wieder mit Phase „Einnahmen“.

Spieldauer

Wie lang jede Spielrunde dauert, hängt wesentlich von den Aktionen der Spieler und den Verhandlungen untereinander ab. Einige Spielrunden werden sehr kurz sein, andere  relativ lang, insbesondere dann, wenn die steigenden Temperaturen zum Handeln zwingen. Unterschiedliche Rundenzeiten ergeben sich auch durch die politischen Ziele, die die Spieler verfolgen und die sich widersprechen können. Daraus ergeben sich im Spielverlauf in der Regel Interessengemeinschaften, die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen. Keep Cool Online ist ein sehr kommunikatives Spiel. Entsprechend sollte dem Austausch der Spieler untereinander angemessen Raum gegeben werden.